Japan: schwache BIP-Daten

Das japanische Economic and Social Research Institute (ESRI) berichtete heute die BIP-Daten für das 3. Quartal 2014. Die Daten fielen unerwartet schwach aus, das reale BIP schrumpfte mit annualisierten -1,6% zum Vorquartal und das nominale BIP sogar um -3,0% zum Vorquartal, jeweils auf das Jahr hochgerechnet. Allerdings nach üblicher Lesart, wie u.a. in Deutschland, sank…

(3 Kommentare)

Japan: PMI im freien Fall

Auch die Wirtschaft in Japan befindet sich in einer starken Kontraktion. Der von der Jibun Bank erhobene Japan Composite PMI, der das Geschäftsklima der gesamten Privatwirtschaft anzeigt ist im April 2020 auf 27,8 Punkte gefallen. Die entspricht ungefähr einem BIP-Einbruch von über 10%. Einloggen um mehr zu lesen:

(11 Kommentare)

Japan: BoJ: Bilanzsumme März 2020

Wie die japanische Notenbank (Bank of Japan/BoJ) heute berichtete, ist im März 2020 die Bilanzsumme der Zentralbank um +19,512 Billionen Yen zum Vormonat und um +47,408 Billionen Yen zum Vorjahresmonat gestiegen, auf 604,433 Billionen Yen (5,5 Billionen Dollar)! Einloggen um mehr zu lesen:

(23 Kommentare)

Japan: Außenhandel November 2016

Heute Morgen veröffentlichte das japanische Finanzministerium die Außenhandelsdaten für den Monat November 2016. Das unbereinigte Exportvolumen bei Waren und Gütern sank um -0,4% zum Vorjahresmonat, auf 5,956514000 Billionen Yen. Das unbereinigte Importvolumen sank um -8,8% zum Vorjahresmonat, auf 5,804001000 Billionen Yen. Damit ergab sich ein Handelsbilanzüberschuss von +152,513 Mrd. Yen. Infos zum Login-Bereich Einloggen um…

(8 Kommentare)

Japan: Bilanzausweis der BoJ November 2016

Wie die japanische Notenbank (Bank of Japan/BoJ) berichtete, wurde zum 30.11.2016 die Bilanzsumme der Zentralbank auf 471,131 Billionen Yen ausgeweitet. Dies war ein Anstieg von +7,739 Billionen Yen zum Vormonat und von +89,877 Billionen Yen (+870 Mrd. Dollar) zum Vorjahresmonat. Infos zum Login-Bereich Einloggen um mehr zu lesen:

(0 Kommentare)

Japan: Bruttoschulden der Zentralregierung für Q3 2016

Das Ministry of Finance Japan berichtete gestern die Daten zum Bruttostaatsschuldenstand der Zentralregierung (Central Government) für das 3. Quartal 2016. In Q3 2016 stieg der Bruttostaatsschuldenstand der Zentralregierung in Japan, als Hauptbestandteil der gesamten Staatsschulden des General Government, um +8,150 Billionen Yen zum Vorjahresquartal, auf 1062,575 Billionen Yen. Zum Vorquartal betrug der Anstieg +9,107 Billionen Yen. Auch…

(1 Kommentar)

Japan: Bruttostaatsschulden der Zentralregierung Q2 2016

Das Ministry of Finance Japan berichtete heute die Daten zum Bruttostaatsschuldenstand der Zentralregierung (Central Government) für das 2. Quartal 2016. In Q2 2016 sank der Bruttostaatsschuldenstand der Zentralregierung in Japan, als Hauptbestandteil der gesamten Staatsschulden des General Government, um -3,756 Billionen Yen zum Vorjahresquartal, auf 1053,676 Billionen Yen. Zum Vorquartal betrug der Anstieg dagegen +4,102 Billionen Yen….

(0 Kommentare)

Japan: Bilanz BoJ Juni 2016

Wie die japanische Notenbank (Bank of Japan/BoJ) berichtete, wurde zum 30.06.2016 die Bilanzsumme der Zentralbank auf 432,759 Billionen Yen ausgeweitet. Dies war ein Anstieg von +7,089 Billionen Yen zum Vormonat und von +87,319 Billionen Yen (+868 Mrd. Dollar) zum Vorjahresmonat. Infos zum Login-Bereich Einloggen um mehr zu lesen:

(2 Kommentare)

Japan: Bruttoverschuldung der Zentralregierung Q1 2016

Das Ministry of Finance Japan berichtete heute die Daten zum Bruttostaatsschuldenstand der Zentralregierung (Central Government) für das 1. Quartal 2016. In Q1 2016 sank der Bruttostaatsschuldenstand der Zentralregierung in Japan, als Hauptbestandteil der gesamten Staatsschulden des General Government, um -3,991 Billionen Yen zum Vorjahresquartal, auf 1049,366 Billionen Yen. Die Dynamik lässt nach, auch wenn es…

(16 Kommentare)

Japan: BoJ Bilanzausweis April 2016

Wie die japanische Notenbank (Bank of Japan/BoJ) am Freitag berichtete, wurde zum 30.04.2016 die Bilanzsumme der Zentralbank auf 414,416 Billionen Yen ausgeweitet. Dies ist ein Anstieg von +8,973 Billionen Yen zum Vormonat und von +81,598 Billionen Yen (+761 Mrd. Dollar) zum Vorjahresmonat. Zuletzt waren “die Märkte” enttäuscht, weil die japanische Notenbank keine zusätzlichen Maßnahmen beschloss, dabei…

(15 Kommentare)

Japan: Außenhandel Februar 2016

Heute Morgen veröffentlichte das japanische Finanzministerium die Außenhandelsdaten für den Monat Februar 2016. Das unbereinigte Exportvolumen bei Waren und Gütern sank um -4,0% zum Vorjahresmonat, auf 5,703370 Billionen Yen. Das unbereinigte Importvolumen sank um -14,2% zum Vorjahresmonat, auf 5,460601 Billionen Yen. Damit lag der Handelsbilanzüberschuss im Februar 2016 bei +242,769 Mrd. Yen. Einloggen um mehr zu lesen:

(3 Kommentare)

Japan: Einzelhandelsumsätze November 2015

Das japanische Ministerium für Wirtschaft, Handel und Industrie (METI) berichtete heute die Daten zu den nominalen Einzelhandelsumsätzen, inklusive dem KFZ-Handel für den Monat November 2015. Im November 2015 sank der saisonbereinigte nominale Einzelhandelsumsatz um -2,5% zum Vormonat. Bei den unbereinigten Originaldaten ging es um -1,0% zum Vorjahresmonat abwärts. In der langen Datenreihe betrachtet geht weiter…

(8 Kommentare)

Japan: Bruttostaatsschulden Central Government Q3 2015

Das Ministry of Finance Japan berichtete heute die Daten zum Bruttostaatsschuldenstand der Zentralregierung (Central Government) für das 3. Quartal 2015. In Q3 2015 stieg der Bruttostaatsschuldenstand der Zentralregierung in Japan, als Hauptbestandteil der gesamten Staatsschulden des General Government, um +15,509 Billionen Yen zum Vorjahresquartal, auf 1054,424 Billionen Yen. Die Dynamik lässt aber stark nach, zum…

(0 Kommentare)

Japan: Einzelhandelsumsätze September 2015

Das japanische Ministerium für Wirtschaft, Handel und Industrie (METI) berichtete die Daten zu den nominalen Einzelhandelsumsätzen, inklusive dem KFZ-Handel für den Monat September 2015. Im September 2015 stieg der saisonbereinigte nominale Einzelhandelsumsatz um +0,7% zum Vormonat. Bei den unbereinigten Originaldaten ging es um -0,2% zum Vorjahresmonat abwärts. In der langen Datenreihe betrachtet bleiben die Umsätze…

(2 Kommentare)