USA: Krisenkosten

In der Woche zum 20.01.2021 stieg die Bilanzsumme der US-Notenbank um +80,974 Mrd. Dollar zur Vorwoche, auf 7414,942 Mrd. Dollar und damit auf ein neues Rekordvolumen. Einloggen um mehr zu lesen:

(6 Kommentare)

USA: Geldmenge M1 mit +65,6%

In den USA explodierte die Geldmenge M1 seit Beginn der Coronakrise um +65,6% auf 6,667 Billionen Dollar. In einem historisch einmaligen Vorgang sind der Bargeldumlauf und die Sichteinlagen der Nichtbanken gestiegen. Einloggen um mehr zu lesen:

(15 Kommentare)

USA: FED-Bilanzsumme zum 02.12.2020

In der Woche zum 02.12.2020 stieg die Bilanzsumme der US-Notenbank um +11,173 Mrd. Dollar zur Vorwoche, auf 7222,414 Mrd. Dollar. Einloggen um mehr zu lesen:

(14 Kommentare)

USA: Rohstahlproduktion Oktober 2020

Die Produktion von Rohstahl sank in den USA im Oktober 2020 um -15,3% zum Vorjahresmonat. Der Nachfrageeinbruch nach diesem Grundstoff der Produktion hält an, was einen Hinweis auf eine schwache Konjunktur liefert. Einloggen um mehr zu lesen:

(33 Kommentare)

USA: 68,151 Mio. Anträge auf Arbeitslosenunterstützung

In den USA ist in der Woche zum 14.11.2020 die Zahl der Erstanträge zur Arbeitslosenunterstützung um +742000  zur Vorwoche angestiegen. Es sind nun in 35 Wochen 68,151 Millionen Erstanträge gestellt worden! Mittlerweile haben während der Coronakrise 45% aller Beschäftigten in den USA einen Erstantrag auf Arbeitslosengeld gestellt. Einloggen um mehr zu lesen:

(5 Kommentare)

USA: Haushaltsdefizit Oktober 2020

Der US-Bundeshaushalt (Federal Budget) erzielte im Oktober 2020 ein Haushaltsdefizit in Höhe von -284,071 Mrd. Dollar. In den ersten 10 Monaten 2020 waren es -3059,395 Mrd. Dollar. Einloggen um mehr zu lesen:

(31 Kommentare)

USA: Autoverkäufe Oktober 2020

Die Autoverkäufe (Total Light Vehicle Sales) sind in den USA im Oktober 2020 um +0,9%, im Vergleich zum Vorjahresmonat gestiegen. Die war die zweite Wachstumsrate in Folge, nach 6 Monaten herben Einbrüchen. Im Oktober 2020 wurden 1,345401 Millionen PKW inkl. Light Trucks, also Vans, Minivans, Sport Utility Vehicles (SUVs) und Pick Up’s verkauft. In den…

(32 Kommentare)

USA: die Wahl, die keine war…

Die etwas andere Kurzanalyse zur US-Wahl. Wer auch immer nach diesem Wahlmarathon als Sieger hervorgeht, es wird an den schwerwiegenden Problemen nichts ändern. Die Gesellschaft ist tief gespalten, wirtschaftliche und soziale Erosion kennzeichnen die Lage, die Staatsfinanzen sind völlig aus dem Ruder gelaufen und die Druckerpresse der US-Notenbank glüht! Ein paar desillusionierende Charts zum Zwillingsdefizit…

(41 Kommentare)

USA: Rohstahlproduktion September 2020

Trotz der hohen US-Strafimportzöllen bei Rohstahl sinkt die Produktion in den USA im September 2020 um -18,5% zum Vorjahresmonat. Der Nachfrageeinbruch nach diesem Grundstoff der Produktion ist scheinbar so hoch, das auch Protektionismus nicht mehr hilft. Einloggen um mehr zu lesen:

(47 Kommentare)

USA: FED-Bilanzsumme

In der Woche zum 14.10.2020 stieg die Bilanzsumme der US-Notenbank um +76,777 Mrd. Dollar zur Vorwoche, auf 7151,426 Mrd. Dollar. Einloggen um mehr zu lesen:

(13 Kommentare)

USA: 61,9 Mio. Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung in 27 Wochen

In den USA ist in der Woche zum 19.09.2020 die Zahl der Erstanträge zur Arbeitslosenunterstützung um +870000  zur Vorwoche angestiegen. Es sind nun in 27 Wochen 61,925 Millionen Erstanträge gestellt worden! Deutlich über ein Drittel aller Beschäftigten in den USA hat in der Krise einen Antrag auf Arbeitslosengeld gestellt. Einloggen um mehr zu lesen:

(3 Kommentare)

USA: Passagieraufkommen an den US-Flughäfen weiter sehr schwach

Das Passagieraufkommen an den US-Flughäfen liegt ungebrochen tief im Minus, Stand 06.09.2020 bei -70,9% im Vergleich zum Vorjahr. Die Daten sind interessant, weil nur wenige Daten so zeitnah veröffentlicht werden, wie diese. Einloggen um mehr zu lesen:

(30 Kommentare)