ATHEX unter 1000 Punkte

Wir erinnern uns nur wenige Wochen zurück, der griechische Staat wollte durch Privatisierungserlöse 50 Mrd. Euro bis 2015 einnehmen. Diese potentielle Luftbuchung kann man wie viele andere Absichtserklärungen der Protagonisten aus der Eurozone kaum ernst nehmen. Heute fiel der griechische Aktienleitindex ATHEX, der die 42 größten Unternehmen Griechenlands abbildet, um -6% zum Vortag und unter die 1000 Punkte Marke.

Einloggen um mehr zu lesen:

KategorienAllgemein