Der US-Arbeitsmarkt bleibt ein Desaster

von am 3. Dezember 2010 in Allgemein

Etwas überraschend, nach den pseudopositiven Headlines der letzten Tage, fiel laut US-Arbeitsmarktbericht der Stellenzuwachs in den USA im November 2010 äußerst schwach aus, mit +39’000 Stellen außerhalb der Landwirtschaft. Damit betrug die Zahl der seit Dezember 2007 abgebauten Stellen immer noch -7,412 Millionen. Noch brisanter, die eng gefasste Arbeitslosenquote U-3 stieg im November um +0,2% zum Vormonat auf 9,8% bzw. auf 15,1 Millionen Arbeitslose.

Einloggen um mehr zu lesen:

Print article