Deutschland: Arbeitsmarktbericht Dezember

Gestern veröffentlichte die Bundesagentur für Arbeit den Arbeitsmarktbericht für den Monat Dezember 2013. Die Zahl der offiziellen Arbeitslosen (registriert bei den Arbeitsämtern und auf aktiver Arbeitssuche) sank in Deutschland saisonbereinigt um -15’000 zum Vormonat und zum Vorjahresmonat stieg sie um unbereinigte +32’962. Laut den unbereinigten Originaldaten betrug die Zahl der registrierten Arbeitslosen im Dezember 2013 2,872783 Millionen, dies entsprach einer Arbeitslosenquote von 6,7%. Die wirtschaftliche Dynamik bleibt zu schwach, als das diese Impulse für einen weiteren Abbau der Arbeitslosigkeit liefern könnte. Unabhängig davon, dass die Lage am deutschen Arbeitsmarkt vergleichsweise solide aussieht, verbirgt sich hinter diesen Daten auch vielfach eine miese Qualität von Jobs und fragwürdige statistische Beschönigungen.

Einloggen um mehr zu lesen:

KategorienAllgemein

9 Antworten zu “Deutschland: Arbeitsmarktbericht Dezember”

Kommentare sind geschlossen.