Deutschland: Arbeitsmarktdaten für April

Heute veröffentlichte die Bundesagentur für Arbeit ihren Arbeitsmarktbericht für den Monat April 2013. Die Zahl der offiziellen Arbeitslosen sank in Deutschland unbereinigt um -77’541, vor allem saisonal bedingt, zum Vormonat und stieg um +56’947 zum Vorjahresmonat, auf 3,020272 Millionen und dies entsprach einer Arbeitslosenquote von 7,1%. Hinterfragt man die Qualität des Arbeitsmarktberichtes der Bundesagentur für Arbeit stellt sich die wirkliche Lage am Arbeitsmarkt wesentlich schlechter dar, als der kurze Blick auf Arbeitslosenquote und -zahl offenbaren.

Kontakt: info.querschuss@yahoo.de

Einloggen um mehr zu lesen:

KategorienAllgemein

1 Antwort zu “Deutschland: Arbeitsmarktdaten für April”

Kommentare sind geschlossen.