Einlagefazilität sinkt um -132,857 Mrd. Euro zum Vortag

Die kurzfristige Einlagefazilität (Übernachtanlage) bei der EZB durch die europäischen Geschäftsbanken ist um satte -132,857 Mrd. Euro gesunken. Die Banken der Eurozone bunkerten zum 18.01.2012 “nur” noch 395,327 Mrd. Euro, nach 528,184 Mrd. Euro am Vortag, bei den nationalen Notenbanken im Eurosystem zu einem niedrigen Zinssatz von 0,25%.

Einloggen um mehr zu lesen:

KategorienAllgemein