Eurozone: Geldmenge M3 Juni 2014

Die Europäische Zentralbank (EZB) berichtete gestern für den Monat Juni 2014 von einer Jahreswachstumsrate der Geldmenge M3 von +1,5%. Damit lag das Geldmengenwachstum M3 höher als im Vormonat mit +1,0%, aber weiterhin deutlich unter dem eigentlichen EZB Referenz Zielwert für M3 von +4,5%. Immer noch zeigt sich die Geldmenge M3 konsistent zur schwachen Kreditvergabe an den Privatsektor, welche im Juni mit einer Jahresrate von -1,7% schrumpfte.

Einloggen um mehr zu lesen:

KategorienAllgemein

30 Antworten zu “Eurozone: Geldmenge M3 Juni 2014”

Kommentare sind geschlossen.