Frankreich mit Null-Wachstum

von am 13. August 2011 in Allgemein

Wie gestern das französische Statistikamt INSEE in einer 1. Schätzung berichtete, betrug das Wachstum im 2. Quartal 2011 zum Vorquartal nur 0,0%, die wirtschaftliche Dynamik von noch +0,9% in Q1 2011 kam vollständig zum Erliegen. Die Enttäuschung über diese Daten ist gewichtig, denn die Erwartungen der von Bloomberg im Vorfeld der Daten befragten Ökonomen, lag bei einem Wachstum von +0,3% zum Vorquartal und Wachstum ist dringend nötig um den Staatsschuldenstand in Prozent zum BIP zu senken. Besonders negativ und relevant, die französischen privaten Konsumausgaben, bisheriger Motor des BIPs, sanken um -0,7% zum Vorquartal und damit um die höchste Rate seit 15 Jahren!

Einloggen um mehr zu lesen:

Print article