Frankreich: neuer Rekord beim Bruttostaatsschuldenstand

Das französische Statistikamt INSEE (institut national de la statistique et des études économiques) berichtete heute die Daten zur Bruttostaatsverschuldung Frankreichs, gemäß Maastrichtkriterien, für das 2. Quartal 2014. Der Bruttostaatsschuldenstand Frankreichs stieg um +28,7 Mrd. Euro zum Vorquartal und um +76,8 Mrd. Euro zum Vorjahresquartal, auf 2023,7 Mrd. Euro. In Q2 2014 betrugen die Bruttostaatsschulden 95,1% des nominalen BIPs, nach 94,0% im Vorquartal und nach 92,6% im Vorjahresquartal.

Infos zum Login-Bereich

Einloggen um mehr zu lesen:

KategorienAllgemein

Kommentare sind geschlossen.