Gewalt mit Ansage in der Ostukraine-Krise: Ohnmächtige EU?

Der ukrainische Innenminister Arsen Awakow von der Vaterlandspartei Julia Timoschenkos hat einen „Anti-Terror-Einsatz“ gegen prorussische Separatisten in der ostukrainischen Stadt Slawjansk angeordnet. Es hat dort laut Pressemeldungen bei Auseinandersetzungen bereits Tote und Verletzte gegeben. (1)

Einloggen um mehr zu lesen:

27 Antworten zu “Gewalt mit Ansage in der Ostukraine-Krise: Ohnmächtige EU?”

Kommentare sind geschlossen.