Gold auf Rekord

Der Goldpreis erzielte heute ein neues Allzeithoch und durchbrach die 1600 Dollar-Marke je Feinunze. Auch in Euro zogen die Spotkurse kräftig an, im Hoch auf 1141,90 Euro. Während das Papiergeldsystem in einem Meer von uneinbringbaren Forderungen versinkt, ausgelöst durch die jahrelange expansive Geldpolitik der wichtigsten Notenbanken, inklusive dem anhaltenden massiven Aufkauf von Schrottanleihen, der exzessiven Kreditvergabe der Geschäftsbanken und einer rabiat angeschwollenen Staatsverschuldung im Zuge des Bailouts des Finanz- und Bankensystem, erweist sich das Krisenmetall Gold weiterhin als Fels in der Brandung.

Einloggen um mehr zu lesen:

KategorienAllgemein