Griechenland: reale Einzelhandelsumsätze mit -12,1%

Heute berichtete das griechische Statistikamt ELSTAT erneut von kräftig sinkenden realen Einzelhandelsumsätzen, diesmal für den Monat September 2012. Um -12,1% zum Vorjahresmonat sanken im September 2012 die realen (preisbereinigten) Umsätze (August: -9,3%, Juli: -9,2% und Juni: -10,6%). Weiterhin sind dies absolut desaströse Daten, als Folge der schrumpfenden Einkommen und einer beispiellosen Depression. Selbst nominal sanken die Einzelhandelsumsätze im September 2012 um -10,7% zum Vorjahresmonat. ELSTAT hinkt immer einen Monat mit den Daten zu den Einzelhandelsumsätzen hinterher, wie auch Italien.

Einloggen um mehr zu lesen:

KategorienAllgemein

4 Antworten zu “Griechenland: reale Einzelhandelsumsätze mit -12,1%”

Kommentare sind geschlossen.