Irland: Exporte mit -10,2% zum Vorjahresmonat

Wie das irische Central Statistics Office (CSO) gestern berichtete, sank das unbereinigte Exportvolumen von Waren und Gütern im Februar 2013 um satte -10,2% zum Vorjahresmonat auf 6,646 Mrd. Euro, nach 7,400 Mrd. Euro im Vorjahresmonat. Damit dokumentiert sich auch in Irland weiter realwirtschaftliche Schwäche. Das Importvolumen schrumpfte um -1,7% zum Vorjahresmonat, auf 3,891 Mrd. Euro und die Handelsbilanz erzielte einen Überschuss von +2,755 Mrd. Euro.

Kontakt: info.querschuss@yahoo.de

Einloggen um mehr zu lesen:

KategorienAllgemein

4 Antworten zu “Irland: Exporte mit -10,2% zum Vorjahresmonat”

Kommentare sind geschlossen.