Irland: Immobilienpreise mit -8,15% zum Vorjahresmonat

Wie das irische Statistikamt (Central Statistic Office/CSO) heute mitteilte sanken die landesweiten durchschnittlichen Immobilienpreise im Oktober 2012 um -8,15% zum Vorjahresmonat. Zum Vormonat ging es leicht abwärts, um -0,6%. In Dublin sanken die Preise zum Vormonat um -0,2% und um -7,13% zum Vorjahresmonat.

Einloggen um mehr zu lesen:

KategorienAllgemein

12 Antworten zu “Irland: Immobilienpreise mit -8,15% zum Vorjahresmonat”

Kommentare sind geschlossen.