Italien: Auftragseingang der Industrie mit -12,9%

Das italienische Statistikamt ISTAT berichtete heute von einem sehr schwachen Auftragseingang der Industrie für den Monat September 2012. Beim gesamten unbereinigten Auftragseingang ging es im September um -12,9% zum Vorjahresmonat abwärts. Vor allem die Inlandsaufträge schmierten ab, um -15,8% zum Vorjahresmonat. Die Auslandsaufträge sanken unbereinigt um -8,1% zum Vorjahresmonat. Damit manifestieren sich in der italienischen Industrie weiter rezessive Tendenzen, vor allem angetrieben von der schwachen Nachfrage aus dem Inland.

Einloggen um mehr zu lesen:

KategorienAllgemein

14 Antworten zu “Italien: Auftragseingang der Industrie mit -12,9%”

Kommentare sind geschlossen.