Italien: Bruttostaatsschulden November 2018

von am 16. Januar 2019 in Allgemein

ItalienWie die italienische Zentralbank (Banca d’Italia) berichtete, stieg im November 2018 die Bruttoverschuldung des italienischen Staates (General Government) um +10,230 Mrd. Euro zum Vormonat und um +63,143 Mrd. Euro zum Vorjahresmonat, auf 2,345344 Billionen Euro und damit auf ein neues Rekordniveau.

Infos zum Login-Bereich

Einloggen um mehr zu lesen:

Print article

6 KommentareKommentieren

  • Querschuesse - 17. Januar 2019 Antworten

    Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!

  • Querschuesse - 17. Januar 2019 Antworten

    Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!

  • Marcito - 18. Januar 2019 Antworten

    Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!

  • Jeha - 19. Januar 2019 Antworten

    Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!

  • Stefan Vogel - 22. Januar 2019 Antworten

    Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!

    • Querschuesse - 23. Januar 2019 Antworten

      Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!

Kommentieren

Bitte Pflichtfelder ausfüllen