Italien: Bruttostaatsschuldenstand auf Rekord

Wie die italienische Zentralbank (Banca d’Italia) heute mitteilte, stieg im Mai 2014 die Bruttoverschuldung des italienischen Staates (General Government) um +19,967 Mrd. Euro zum Vormonat und um +90,321 Mrd. Euro zum Vorjahresmonat, auf 2,166341 Billionen Euro und damit erneut auf ein neues Allzeithoch. Der Bruttostaatsschuldenstand liegt nun per Monat Mai 2014 bei 138,2% des nominalen BIPs. So langsam aber sicher wird es grotesk, aber spannend!

Einloggen um mehr zu lesen:

KategorienAllgemein

33 Antworten zu “Italien: Bruttostaatsschuldenstand auf Rekord”

Kommentare sind geschlossen.