Italien: Target2 explodiert auf -191,379 Mrd. Euro

Soeben berichtete die italienische Zentralbank (Banca d’Italia) die Daten zur Zentralbankbilanz für den Monat Dezember 2011. Im Dezember schossen die Target2 Verbindlichkeiten der italienischen Zentralbank auf -191,379 Mrd. Euro, nach -147,535 im November und nach -88,598 Mrd. Euro im Oktober. Auf der anderen Seite der Bilanz zog die Kreditvergabe über Refinanzierungsgeschäfte an italienische Banken weiter an, auf nun 209,995 Mrd. Euro, nach 153,203 Mrd. Euro im November und nach 111,288 Mrd. Euro im Oktober. Im Dezember 2010, also im Vorjahresmonat, betrugen die Forderungen aus geldpolitischen Operationen an Kreditinstitute nur schlappe 47,635 Mrd. Euro.

Einloggen um mehr zu lesen:

KategorienAllgemein