Krim-Krise Phase II: Der Westen hat mehr Angst vor den eigenen Sanktionen als Moskau

Viele westliche Experten haben darauf hingewiesen, dass in der Krim-Krise einseitige Schuldzuweisungen an Russland, eine Dämonisierung Putins sowie Druck und Drohungen der falsche Weg sind, um zu Lösungen zu gelangen. Die USA und die EU, so wird dabei betont, haben eklatante Fehler bei ihrem Vorgehen in der Ukraine und in der Krim-Krise gemacht.

Einloggen um mehr zu lesen:

46 Antworten zu “Krim-Krise Phase II: Der Westen hat mehr Angst vor den eigenen Sanktionen als Moskau”

Kommentare sind geschlossen.