Niederlande: Immobilienmarkt weiter schwach

von am 21. März 2014 in Allgemein

Das niederländische Statistikamt CBS berichtete die Entwicklung der Immobilienpreise für den Monat Februar 2014. Im Februar 2014 sank der Immobilienpreisindex mit einer verminderten Rate von -1,7% zum Vorjahresmonat, auf 85,3 Indexpunkte. Damit manifestiert sich aber weiter ein deutlicher Einbruch der Preise, von -20,3% zum Allzeithoch im August 2008.

Infos zum Login-Bereich

Einloggen um mehr zu lesen:

Print article

1 KommentarKommentieren

  • Silbermond - 21. März 2014

    Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!