Niederlande: schwaches Verbrauchervertrauen

Wie das niederländische Statistikamt CBS berichtete, sank das saisonbereinigte Verbrauchervertrauen im Juli 2013 in den Niederlanden auf -38 Indexpunkte, nach -36 Punkten im Vormonat und nach -32 Indexpunkten im Vorjahresmonat. Diese Daten zur Stimmung der Verbraucher fügen sich nahtlos ein, in die BIP-Schrumpfung, dem Preisverfall bei den Immobilien, den sinkenden Realeinkommen, dem schrumpfenden Konsum und den sehr schwachen Neuzulassungen bei PKW- und Nutzfahrzeugen. Auch im Juli 2013 schätzen niederländische Verbraucher die Wirtschaftslage negativ ein und ihre Anschaffungsneigung bleibt niedrig.

Infos zum Login-Bereich

Einloggen um mehr zu lesen:

KategorienAllgemein

1 Antwort zu “Niederlande: schwaches Verbrauchervertrauen”

Kommentare sind geschlossen.