USA: Charts des Tages

Um abzuschätzen was sich in den USA für eine wirtschaftliche Erholung abzeichnet, V-, U- oder L-förmig ein Blick auf folgende Daten. Einloggen um mehr zu lesen:

(76 Kommentare)

Spanien: Automobilproduktion Mai 2020

Der spanische Automobilherstellerverband Asociación Española de Fabricantes de Automóviles y Camiones (Anfac) berichtete die Daten zur Produktion von Personenkraftwagen und Nutzfahrzeugen für den Monat Mai 2020. Im Mai 2020 sank der Output um -68,4% zum Vorjahresmonat, auf 92’900 Einheiten. In den ersten 5 Monaten 2020 sank der Output um -41,6% zum Vorjahreszeitraum. Einloggen um mehr zu lesen:

(3 Kommentare)

Spanien: Einzelhandelsumsätze Mai 2020

Das spanische Statistikamt INE berichtete die Daten zu den Einzelhandelsumsätzen für den Monat Mai 2020. Nach den miesen Daten aus April stiegen im Mai 2020 die realen Einzelhandelsumsätze um +19,3% zum Vormonat, zum Vorjahresmonat ging es aber noch um -20,2% abwärts. Einloggen um mehr zu lesen:

(76 Kommentare)

UK: Autoproduktion im Mai 2020 mit -95,4%

Die britische Automobilvereinigung (The Society of Motor Manufacturers and Traders (SMMT)) berichtete für den Monat Mai 2020 von einem Rückgang der Autoproduktion in Großbritannien, in Höhe von -95,4% (-99,7% im April) zum Vorjahresmonat, auf nur 5314 Einheiten. Die Produktion bleibt auch im Mai weiter am Boden, da soziale Distanzierungsmaßnahmen und Marktsperren die Produktion einschränken. In…

(3 Kommentare)

Schweden: erhöhte Sterbefälle nehmen deutlich ab

Schweden hat in der Corona-Krise einen Sonderweg beschritten. Diesen kann man kritisch betrachten, aber man sollte ihn nicht verächtlich machen, sondern die Kritik sollte faktisch sein und nicht Interessen gesteuert. Faktisch wäre, man nahm viel mehr Tote als Deutschland je 100000 Einwohner hin, aber lag eben auch unter den Covid-19 Todesfällen je 100000 Einwohner, wie…

(42 Kommentare)

USA: FED-Bilanzsumme schrumpft zweite Woche in Folge

In der Woche zum 24.06.2020 sank die Bilanzsumme der US-Notenbank um -12,338 Mrd. Dollar (nach -74,246 Mrd. Dollar in der Vorwoche) zur Vorwoche, auf 7082,302 Mrd. Dollar. Einloggen um mehr zu lesen:

(0 Kommentare)

Deutschland: Corona-Daten Update

Nach einigen lokalen Corona-Ausbrüchen und deren medialen Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit, hier nun wieder der Blick auf die Gesamtdaten für Deutschland, der Blick auf die Realität und Vernunft, denn das Infektionsgeschehen sinkt insgesamt betrachtet weiter. Auch erneut der Blick auf die bis zum 24.05.2020 aktualisierten Sterbefallzahlen von Destatis, die ebenfalls beruhigend aussehen. Neuinfektionen, aktuell Erkrankte, Sterbefälle…

(73 Kommentare)

Deutschland: Reallohnindex Q1 2020

Das Statistische Bundesamt (Destatis) berichtete für das 1. Quartal 2020 von einem Anstieg der durchschnittlichen Reallöhne in Deutschland, in Höhe von +0,4% zum Vorjahresquartal. Nominal stiegen die Löhne um +2,1% zum Vorjahresquartal. Dies ist angesichts der aktuellen wirtschaftlichen Situation gut, allerdings im langen Trend betrachtet entwickelten sich die Reallöhne viel zu schwach! Einloggen um mehr zu lesen:

(37 Kommentare)