Deutschland: neues Covid-19 Update

Das Statistische Bundesbank hat seine Sonderauswertung zu den Sterbefallzahlen bis zum 26.04.2020 aktualisiert. Diese bestätigen weiter die Sicht, es gibt keine Übersterblichkeit in Deutschland und es wir auch keine geben. Neuinfektionen, aktuell Erkrankte, Sterbefälle und Corona-Intensivpatienten, alles ist rückläufig, jenseits einer bedrohlichen Pandemie. Alle relevanten Charts sind jetzt hier dazu aktualisiert: Einloggen um mehr zu lesen:

(113 Kommentare)

USA: FED: Bilanzsumme bei 7,037 Billionen Dollar

In der Woche zum 20.05.2020 wuchs die Bilanzsumme der US-Notenbank um weitere +103,031 Mrd. Dollar zur Vorwoche und um insgesamt +2725 Mrd. Dollar in nur 10 Wochen, auf ein neues Rekordvolumen von 7037,258 Mrd. Dollar. Einloggen um mehr zu lesen:

(1 Kommentar)

Italien: Sterbefälle in der langen Reihe

Ein Blick auf die monatlichen italienischen Sterbefälle, wo sich im März 2020 mit 74644 Toten eine deutliche Übersterblichkeit zeigt. Im März 2020 waren je 10000 Einwohner 123,1 Tote zu verzeichnen, in Deutschland waren es im März 2020 104,6 Tote. Aber auch der Blick zurück in die Vergangenheit der Daten ist sehr interessant. Einloggen um mehr…

(22 Kommentare)

Italien: Baugewerbe März 2020

Das italienische Statistikamt ISTAT berichtete gestern für den Monat März 2020 von einem heftigen Einbruch beim Baugewerbes, in Höhe von -36,2% zum Vormonat und der April wird noch schlimmer werden. Einloggen um mehr zu lesen:

(18 Kommentare)

Schweden: Sterbefälle in der langen Reihe

“In der Corona-Pandemie hat sich Schweden für einen Sonderweg entschieden. Das könnte dramatische Folgen haben: Im April sind in dem Land 10.458 Menschen gestorben – mehr als in jedem anderen Monat seit Dezember 1993.”… So oder ähnlich berichten unisono deutsche Medien, aber ist das wirklich so? Ein Blick auf die Sterbefälle je 100000 Einwohner schafft…

(13 Kommentare)

USA: Industrieproduktion April 2020

 Am Freitag veröffentlichte die US-Notenbank (FED) das Current Release G.17 zum Output der Industrieproduktion und zur Kapazitätsauslastung der Industrie für den Monat April 2020. Der saisonbereinigte Output der breit gefassten US-Industrieproduktion (Bergbau, Energieversorgung und Verarbeitendes Gewerbe) brach im April 2020 um -11,2% zum Vormonat ein und um -15,0% zum Vorjahresmonat. Einloggen um mehr zu lesen:

(24 Kommentare)

USA: Rig Counts zum 15.05.2020

Der amerikanische Ölfeld-Servicedienstleister Baker Hughes Inc. berichtete am Freitag die wöchentlichen Daten zur Anzahl der Öl- und Gasbohrtürme (Rig Counts) in den USA. Auch diese Daten spiegeln die beispiellose Rezession in den USA wider. In der abgelaufenen Woche sank die Zahl der Bohrtürme im Betrieb um -35 Rigs zur Vorwoche und um -648 Rigs zur…

(15 Kommentare)