Italien: PKW-Neuzulassungen im April mit -97,6%

Das italienische Ministerium für Infrastruktur und Transport (MIT) berichtete heute Abend für den Monat April 2020 von einem Kollaps der PKW-Neuzulassungen, in Folge des Lockdowns, in Höhe von -97,6% zum Vorjahresmonat, auf nur 4’279 PKW! Dies sind mit Abstand die schwächsten Neuzulassungen in der vorhandenen Datenreihe seit 50 Jahren! Einloggen um mehr zu lesen:

(0 Kommentare)

Italien: Target2 Saldo März 2020

Der Gegenpart des Anstieges der deutschen Target2 Forderungen ist nun klar, es sind die italienischen Target2 Verbindlichkeiten! Wie die italienische Zentralbank (Banca d’italia) berichtete, ist im Monat März 2020 die Target2 Verbindlichkeit um 106,925 Mrd. Euro zum Vormonat gestiegen, auf 491,624 Mrd. Euro. Einloggen um mehr zu lesen:

(27 Kommentare)

Italien: PKW-Neuzulassungen mit -85,4% im März

Das italienische Ministerium für Infrastruktur und Transport (MIT) berichtete für den Monat März 2020 von einem Kollaps der PKW-Neuzulassungen in Höhe von -85,4% zum Vorjahresmonat, auf 28’326 PKW! Einloggen um mehr zu lesen:

(14 Kommentare)

Italien: PKW-Produktion bereits vor COVID-19 im Sinkflug

Weltweit schwächelt seit Monaten die Autoindustrie, hier ein interessanter Blick, was sich am Produktionsstandort Italien bis Januar 2020 tat, bevor der Coronavirus zuschlug. Zuletzt im Januar 2020 sank der Output der PKW-Produktion um -6,8% zum Vorjahresmonat, auf 35’062 Einheiten. Im abgelaufenen Jahr 2019 sank die Produktion sogar um -19,5% zum Vorjahr, auf 542’007 Einheiten.  Dies…

(40 Kommentare)

Italien: Depression in Folge des Coronavirus

Die italienische Volkswirtschaft leidet schwer unter der Krise. Schon am Eingang war die Verschuldung des Staates bei 136,7% des nominalen BIPs (Stand Januar 2020) nun droht ein heftiger nominaler BIP-Einbruch und explodierende neue Schulden, womit letztlich offensichtlich wird, nur die Druckerpresse und neue Hochbuchungen können zwar kurzfristig den Schein aufrechterhalten, irgendwann, vielleicht schneller als viele…

(32 Kommentare)

Italien: Bruttostaatsschulden Januar 2019

Wie die italienische Zentralbank (Banca d’Italia) berichtete, stieg im Januar 2019 die Bruttoverschuldung des italienischen Staates (General Government) um +41,311 Mrd. Euro zum Vormonat und um +71,020 Mrd. Euro zum Vorjahresmonat, auf 2,358008 Billionen Euro und damit auf ein neues Rekordniveau. Infos zum Login-Bereich Einloggen um mehr zu lesen:

(21 Kommentare)

Italien: Produzierendes Gewerbe im Sinkflug

Mit der nachlassenden weltwirtschaftlichen Aktivität sinkt auch in Italien wieder der Output des Produzierenden Gewerbes (Industrie+Bau). Im Dezember 2018 sank der saisonbereinigte Output um -0,9% zum Vormonat. Dramatisch ist dieser Rückgang prozentual nicht, aber dramatisch ist das niedrige Niveau des Output, unterhalb des Levels von 1990! Einloggen um mehr zu lesen:

(39 Kommentare)

Italien: Bruttostaatsschulden November 2018

Wie die italienische Zentralbank (Banca d’Italia) berichtete, stieg im November 2018 die Bruttoverschuldung des italienischen Staates (General Government) um +10,230 Mrd. Euro zum Vormonat und um +63,143 Mrd. Euro zum Vorjahresmonat, auf 2,345344 Billionen Euro und damit auf ein neues Rekordniveau. Infos zum Login-Bereich Einloggen um mehr zu lesen:

(6 Kommentare)

Italien: nichts geht voran

Nicht unerwartet kühlt sich im Zuge der nachlassenden weltwirtschaftlichen Aktivität auch die wirtschaftliche Aktivität in Italien ab. Einloggen um mehr zu lesen:

(7 Kommentare)

Italien: Banca d’italia: Target2 Saldo November 2018

Die Target2 Verbindlichkeit der italienischen Zentralbank (Banca d’italia) ist im Monat November 2018 um 2,191 Mrd. Euro zum Vormonat gestiegen, auf 491,723 Mrd. Euro. Zum Vorjahresmonat dokumentiert sich ein Anstieg von 55,840 Mrd. Euro. Einloggen um mehr zu lesen:

(56 Kommentare)

Italien: Banca d’italia: Target2 Saldo Oktober 2018

Die Target2 Verbindlichkeit der italienischen Zentralbank (Banca d’italia) ist im Monat Oktober 2018 um 0,368 Mrd. Euro zum Vormonat gestiegen, auf 489,532 Mrd. Euro. Zum Vorjahresmonat dokumentiert sich ein Anstieg von 77,089 Mrd. Euro. Einloggen um mehr zu lesen:

(5 Kommentare)

Italien: weitere Zuspitzung!

Am Freitag stand wieder einmal Italien im Fokus der Finanzmärkte. “Unbehagen” breitete sich aus, die neue italienische Regierung will das Staatsdefizit erhöhen, um die Dinge zu finanzieren, die vor der Wahl versprochen wurden. Weiterhin wird von allen Seiten ausgeblendet, dass Italiens wirtschaftliche Leistungsfähigkeit innerhalb des Euro nicht genesen kann und somit wird auch nur versucht…

(19 Kommentare)

Italien: Bruttostaatsschulden Juli 2018

Wie die italienische Zentralbank (Banca d’Italia) berichtete, stieg im Juli 2018 die Bruttoverschuldung des italienischen Staates (General Government) um +18,400 Mrd. Euro zum Vormonat und um +40,091 Mrd. Euro zum Vorjahresmonat, auf 2,341686 Billionen Euro und damit auf ein neues Rekordniveau. Infos zum Login-Bereich Einloggen um mehr zu lesen:

(7 Kommentare)

Italien: Banca d’italia: Target2 Saldo August 2018

Die Target2 Verbindlichkeit der italienischen Zentralbank (Banca d’italia) ist im Monat August 2018 um 21,440 Mrd. Euro zum Vormonat gestiegen, auf 492,527 Mrd. Euro und damit auf eine neue Rekordverbindlichkeit. Einloggen um mehr zu lesen:

(0 Kommentare)