Cantarell stirbt!

Das ehemals größte Ölfeld Mexikos Cantarell befindet sich weiter in einem gnadenlosen Decline (Förderabfall). Das Off-Shore Giant Field Cantarell wurde 1972 von dem Fischer Rudesindo Cantarell entdeckt, als dieser 70 km von der Küste auf der Höhe von Sonda de Campeche auf einen Ölteppich stieß. Dieser Ölteppich ergoss sich aus dem künftig größten und produktivsten…

(0 Kommentare)

Billiglohnland Deutschland

Die Überschrift ist vielleicht etwas drastisch gewählt, aber die Entwicklung geht weiter in diese Richtung. Dies zeigt u.a. auch der IAQ-Report zur Lage der Beschäftigung im Niedriglohnsektor des Instituts für Arbeit und Qualifikation! Als Datengrundlage der Studie diente das sozio-ökonomische Panel (SOEP) des DIW (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung). Um die Niedriglohnschwelle zu ermitteln wurde der…

(0 Kommentare)

HRE und kein Ende

“Schwere Vorwürfe gegen Bafin und Bundesbank” schreibt u.a. Spiegelonline, 35 Mrd. Euro sollten ursprünglich die Hypo Real Estate (HRE) retten – mittlerweile sind es über 100 Mrd. Euro! Die Chefs von Bankenaufsicht und Bundesbank sollen die Öffentlichkeit über die benötigten Hilfen im Unklaren gelassen haben. Nun sollen der Bankenaufsicht Bafin und der Bundesbank Ermittlungen wegen…

(0 Kommentare)

23,7 Billionen Dollar – eine unvorstellbare Summe

In seinem vierteljährlichen Bericht an den US-Kongress verweist Neil Barofsky, der Special Inspector General for the Troubled Asset Relief Program (SIGTARP) auf eine maximal mögliche Bruttoexposition inkl. der staatlichen Garantien und Sicherheiten von 23,7 Billionen Dollar hin, welche die FED, das US-Finanzministeriums, die US-Einlagensicherung FDIC, die Federal Housing Finance Agency, die Federal Housing Administration (FHA)…

(0 Kommentare)

Fette Staatshilfen für Heuschrecke

Der US-Finanzinvestor Loan Star, Eigentümer der angeschlagenen Düsseldorfer Mittelstandsbank IKB, bekommt weitere 7 Mrd. Euro an Staatshilfen über den Sonderfond Finanzmarktstabilisierung (SoFFin), so die IKB in der heutigen Ad-hoc-Mitteilung. Bereits im Dezember 2008 hatte die IKB und damit der Eigentümer Loan Star 5 Mrd. Euro an Staatshilfen bekommen. Insgesamt gibt es jetzt einen staatlichen Garantierahmen…

(0 Kommentare)

Wirtschaftskrise auf Spanisch

Die spanische Wirtschaft angetrieben von einer unglaublichen Kreditexpansion in den letzten Jahren, die dann in der spanischen Immobilienblase und dem zweitgrößten Leistungsbilanzdefizit der Welt mündete (mit -169,209 Mrd. Dollar, nach den USA mit -706,068 in 2008), steckt in gewaltigen Schwierigkeiten und ist in etwa von der Problemlage das europäische Pendant der USA. Einloggen um mehr…

(0 Kommentare)

Cantarell im gnadenlosen Decline

Die staatliche mexikanische Ölgesellschaft Pemex (Petróleos Mexicanos) berichtet auch für den Monat Mai 2009 von einem deutlichen Ölförderrückgang (All Liquids) um -5,43% auf 2,991 Millionen Barrel pro Tag (mb/d) im Vergleich zum Vorjahresmonat! Die Förderung von Crude Oil, sank um -6,52% im Vergleich zum Vorjahresmonat, auf 2,609 mb/d! Einloggen um mehr zu lesen:

(0 Kommentare)

Detroit als Warnung

Von 1940 bis 1963 war Detroit eines der größten Zentren der industriellen Wertschöpfung in der Welt. Zu den Boom-Zeiten – wie noch 1950 – lebten in Detroit-City 1,85 Millionen Menschen. Nach der Schätzung (Census Estimate) für 2009 hat sich die Bevölkerung seit 1950 mehr als halbiert, auf 821’792 Einwohner! Einloggen um mehr zu lesen:

(0 Kommentare)

Bericht der Ecofin Task Force

Die Ecofin, dem die Wirtschafts- und Finanzminister der EU-Mitgliedsstaaten angehören, hat für das nächste Treffen der europäischen Regierungschefs am 18./19. Juni in Brüssel einen Bericht seiner Task Force zur Überprüfung der Wirksamkeit der finanziellen Unterstützungen zur Stärkung der Stabilität des Finanzsystems und des reibungslosen Funktionierens der Finanzmärkte sowie der Kreditvergabe für die Wirtschaft erstellen lassen….

(0 Kommentare)

“LBBW – Made in Germany”

»Made in Germany« ist weltweit Gütesiegel und Garant für Innovationskraft und höchste Qualität. Diese Messlatte kann man nicht nur an Industrieprodukte, sondern auch an Bankdienstleistungen anlegen. Die LBBW steht als ideenreiches und verlässliches Finanzunternehmen für genau diese Werte: Banking – Made in Germany.” Quelle: PDF Geschäftsbericht LBBW 2008 Einloggen um mehr zu lesen:

(0 Kommentare)