Portugal: Rekord-Nettoauslandsverschuldung

Wie die portugiesische Zentralbank Banco de Portugal heute mitteilte, stiegen in Portugal die Nettoauslandsschulden aller Sektoren der Volkswirtschaft (NIIP) in Q2 2013 auf ein neues Rekordniveau mit -198,978 Mrd. Euro. Im Verhältnis zum nominalen BIP von 2013* (*geschätzt) dokumentiert sich aktuell eine Nettoauslandsverschuldung von -123,2%. Abseits der “Erfolgsmeldungen” zeichnet Portugal mit diesen Nettoauslandsschulden einen Zustand, der die de facto Insolvenz anzeigt.

Infos zum Login-Bereich

Einloggen um mehr zu lesen:

KategorienAllgemein

3 Antworten zu “Portugal: Rekord-Nettoauslandsverschuldung”

Kommentare sind geschlossen.