Russland: Währungsreserven mit +8,19 Mrd. Dollar

Wie die russische Zentralbank (Центральный банк Российской Федерации) mitteilte, stiegen per Stand 01.07.2014 die russischen Währungsreserven um +8,19 Mrd. Dollar zum Vormonat, auf 431,958 Mrd. Dollar. Seit Jahresanfang schrumpften die Währungsreserven um -37,647 Mrd. Dollar. Damit zeigt sich auf Seiten der russischen Zahlungsbilanz aber überhaupt noch kein Problem, erstmals war in Q2 2014 der Kapitalabfluss sogar wieder schwächer, als der erzielte Leistungsbilanzüberschuss und die Höhe des Puffers (Währungsreserven) um die beiden Teilbilanzen auszugleichen ist immer noch substanziell und nimmt sogar wieder zu. Die Hoffnungen des Westens, Russland mittels Sanktionen wirtschaftlich klein zu bekommen, sind auf der wichtigen Seite der Zahlungsbilanz eine Illusion und dies zeigt letztlich nur die Inkompetenz derer, welche die Sanktionen vorantreiben!

Infos zum Login-Bereich

Einloggen um mehr zu lesen:

KategorienAllgemein

7 Antworten zu “Russland: Währungsreserven mit +8,19 Mrd. Dollar”

Kommentare sind geschlossen.