Spanien: Arbeitsmarkterhebung offenbart 5,965 Millionen Arbeitslose

Das spanische Statistikamt INE berichtete heute mit dem Economically Active Population Survey (EAPS) erneut von einem desaströsen spanischen Arbeitsmarkt. Die Arbeitslosenquote stieg in Q4 2012 auf 26,02% und damit auf den höchsten Stand seit Erhebung der Daten in Q3 1976 durch das Instituto Nacional de Estadística. Insgesamt waren in Q4 2012 5,9654 Millionen Spanier ohne Job. Dies entsprach ebenfalls einem neuen Allzeithoch!

Kontakt: info.querschuss@yahoo.de

 

Einloggen um mehr zu lesen:

KategorienAllgemein

10 Antworten zu “Spanien: Arbeitsmarkterhebung offenbart 5,965 Millionen Arbeitslose”

Kommentare sind geschlossen.