Spanien: Industrieproduktion mit -9,8%

Das spanische Statistikamt INE berichtete heute die Daten zum Output der Industrieproduktion für den Monat März 2013. Der Output der breit gefassten Industrieproduktion (Bergbau, Energieversorgung und Verarbeitendes Gewerbe) sank um unbereinigte -9,8% zum Vorjahresmonat. Nur um die Anzahl der Arbeitstage bereinigt, ging es allerdings nur um -0,6% zum Vorjahresmonat abwärts, der schwächste Rückgang seit 19 Monaten und dies weist auf eine erste mögliche, potentielle Stabilisierung hin. Ungeachtet dieser Möglichkeit ist das Niveau der Industrieproduktion in Spanien eine Katastrophe.

Einloggen um mehr zu lesen:

KategorienAllgemein

7 Antworten zu “Spanien: Industrieproduktion mit -9,8%”

Kommentare sind geschlossen.