Spanien: Rekordarbeitslosigkeit im Januar

von am 4. Februar 2013 in Allgemein

Das spanische Arbeitsministerium berichtete heute für den Monat Januar 2013 erneut von Erfolgen der “Reformen”, von einem weiteren Anstieg der Zahl der offiziell registrierten Arbeitslosen auf ein neues Allzeithoch, Chapeau! Die Zahl der registrierten Arbeitslosen stieg um +132’055 zum Vormonat, auf 4,980778 Millionen Spanier ohne Job. Im Vergleich zum Vorjahresmonat stiegen insgesamt die registrierten Arbeitslosenzahlen um relevante +380’949 bzw. um +8,28%. Im Januar 2013 kamen 82,5% aller neuen registrierten Arbeitslosen aus dem Dienstleistungssektor (+108’982).

Kontakt: info.querschuss@yahoo.de

Einloggen um mehr zu lesen:

Print article

7 KommentareKommentieren

  • Delta120 - 4. Februar 2013

    Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!

  • Sozialdemokraten gegen den Fiskalpakt - 5. Februar 2013

    Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!

    • Roland - 5. Februar 2013

      Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!

  • Till - 5. Februar 2013

    Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!

  • Marcito - 5. Februar 2013

    Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!

  • Philipp - 5. Februar 2013

    Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!

  • Erich - 6. Februar 2013

    Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!