Der Libor-Skandal – eine logische industriepolitische Konsequenz?

Der weltweite Manipulationsskandal um die Referenzzinssätze Libor, Euribor und Tibor zieht immer weitere Kreise. Erst jetzt dürfte für die meisten sukzessive erkennbar werden, wie simpel, wie effektiv und vor allem wie umfassend die Manipulation durch Großbanken gewesen sein muss. Im Mittelpunkt stehen einmal mehr die Geschäfte mit Derivaten oder anders ausgedrückt mit Wetten. Es handelt…

(191 Kommentare)

Bundestagspräsident Norbert Lammert und die „Sinn“-Krise der europäischen Krisenpolitik

Ein von den Professoren Hans-Werner Sinn und Walter Krämer initiierter und von rund 170 Ökonomen aus dem deutschsprachigen Raum unterzeichneter Aufruf an die Bürger, der sich gegen die auf dem jüngsten EU-Gipfel nach ihrer Auffassung in die Wege geleiteten Vergemeinschaftung von Bankschulden richtet, hat hohe Wellen geschlagen. (1) (2) Auch Bundesbank-Präsident Jens Weidmann hat die…

(106 Kommentare)