Kein Trump-Effekt in Österreich und Italien: Aufwachen! Der Rechtspopulismus ist nicht das Kernproblem der EU

Das sind die Nachrichten, auf die ganz Europa und die Finanzmärkte gespannt gewartet haben: Norbert Hofer, der Kandidat der rechtspopulistischen FPÖ hat die österreichische Präsidentschaftswahl verloren. Italiens Premier Matteo Renzi ist mit seinem Verfassungsreferendum in Italien gescheitert. Einloggen um mehr zu lesen:

(85 Kommentare)

Ist Donald Trump der Auslöser eines Bebens, das die EU nicht mehr verkraften kann?

Die Europäische Union steckt in der Krise. Das steht außer Frage. Mehr noch hat sich diese aufgrund des Brexit-Votums bedenklich verschärft. Das Referendum der Briten war genau jene Art schweren Treffers, den die EU, die bereits durch die Flüchtlingskrise in Turbulenzen geraten war, in eine ernsthafte Schieflage bringen konnte. Einloggen um mehr zu lesen:

(25 Kommentare)

Präsidentenwahl in Griechenland geht in die letzte, skandalüberschattete Runde

Stavros Dimas (73), Ex-EU-Kommissar und Vize-Chef der konservativen Regierungspartei Nea Dimokratia von Premier Antonis Samaras hat als Kandidat für das Amt des Staatspräsidenten erwartungsgemäß auch in der zweiten Wahlrunde im griechischen Parlament nicht die erforderliche Zahl der Stimmen erhalten. Einloggen um mehr zu lesen:

(31 Kommentare)