Erosion des Vertrauens in die Krisenbewältigung: Rating-Ohrfeigen hier, Wähler-Ohrfeigen dort

Nun hat also die Ratingagentur Moody´s Großbritannien das Spitzenrating aberkannt. Statt „Tripple A“ wird die Kreditwürdigkeit des Landes nun mit Aa1 bewertet, allerdings bei stabilem Ausblick. Begründung: Die wirtschaftliche Schwäche, die noch einige Jahre anhalten werde und die steigende Staatsverschuldung, die die Fähigkeit der britischen Regierung verschlechtere, wirtschaftliche Schocks aufzufangen. (1) Einloggen um mehr zu…

(53 Kommentare)

S&P stuft Spanien herab: Eine redlich verdiente Ohrfeige

Es ist geradezu lächerlich, das Bild, das die Europäer bei der Krisenbekämpfung abgeben: Da verkündet der spanische Regierungschef Mariano Rajoy die fünfte Runde von austeritätspolitischen Maßnahmen und begründet diese mit seinem festen Glauben an den Erfolg seiner Politik. Der Präsident der EZB, Mario Draghi, assistiert, er sehe in Spanien bedeutende Fortschritte und lobt die spanische…

(26 Kommentare)