Target2 Saldo Frankreichs bei -97,7 Mrd. Euro im September

Erst heute veröffentlichte die französische Zentralbank, Banque der France, ihre monatliche Bilanz für den Monat September 2011. Interessant daran, auch in Frankreich schnellte der negative Target2 Saldo kräftig in die “Tiefe” auf -97,7 Mrd. Euro, nach -33,49 Mrd. Euro im August und nach -7,41 Mrd. Euro im Juli. Somit dokumentiert sich auch in Frankreich eine gewisse Zahlungsbilanzkrise, die Zentralbankgeld abfedern muss. Somit liegen nun für wichtige Länder der Eurozone die Target2 Salden wenigstens für September 2011 vor.
Einloggen um mehr zu lesen:

KategorienAllgemein