Tiefer geht es nicht meint der Bulle – in Griechenland schon zeigt der Bär mit einem 20-Jahrestief!

Auch heute ist wieder ein rabenschwarzer Tag für den griechischen Aktienmarkt. Der Leitindex ATHEX markierte in Folge der Unsicherheiten durch ein unklares Wahlergebnis und einer völlig abgewirtschafteten Volkswirtschaft, im Würgegriff korrupter und unfähiger nationaler Politiker und einer Troika die mit ihrem Spardiktat zur Maximierung der volkswirtschaftlichen Schäden beitrug, ein frisches 20-Jahrestief. Der ATHEX, der die 42 größten Unternehmen Griechenlands abbildet, fiel heute auf 620,54 Indexpunkte und damit auf den tiefsten Stand seit dem 27.11.1992!

Einloggen um mehr zu lesen:

KategorienAllgemein

30 Antworten zu “Tiefer geht es nicht meint der Bulle – in Griechenland schon zeigt der Bär mit einem 20-Jahrestief!”

Kommentare sind geschlossen.