USA: Rohöllagerbestände zum 15.01.2016

von am 21. Januar 2016 in Allgemein

Die EIA (Energy Information Administration) berichtete heute die wöchentlichen Daten zu den Rohöllagerbeständen auf Wochenbasis für die USA. In der Woche zum 15.01.2016 stiegen die Rohöllagerbestände um +3,979 mb/d zur Vorwoche. Die US-Rohölförderung stieg marginal um +0,008 mb/d zur Vorwoche, auf 9,235 Millionen Barrel pro Tag, nach 9,610 mb/d zum Hoch von vor 32 Wochen. Angesichts des sehr niedrigen Ölpreise und des brutalen Rückganges der Investitionen in die Rig Counts ist die Förderung von Rohöl immer noch hoch, immer noch über 9 mb/d.

Infos zum Login-Bereich

Einloggen um mehr zu lesen:

‘;

Print article

7 KommentareKommentieren

  • micdinger - 21. Januar 2016

    Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!

  • Eulenspiegel - 21. Januar 2016

    Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!

    • micdinger - 21. Januar 2016

      Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!

      • Querschuss - 21. Januar 2016

        Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!

        • micdinger - 22. Januar 2016

          Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!

        • Stepe - 22. Januar 2016

          Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!

  • Franz - 23. Januar 2016

    Entschuldigung aber du hast nicht die Rechte um diese Kommentare zu sehen!