Zypern-Krise: Wer rettet die Euro-Retter?

Wenn die Wirtschafts- bzw. Finanzminister der Euro-Länder zu ihren informellen Treffen zusammenkommen, um Angelegenheiten zu beraten, die im Zusammenhang mit dem reibungslosen Funktionieren des Euro-Währungsraums und der Wirtschafts- und Währungsunion stehen, dann ist von den Treffen der „Euro-Gruppe“ die Rede. An diesen Zusammenkünften nimmt die Europäische Kommission, vertreten durch den Wirtschafts- und Währungskommissar Olli Rehn, teil, die diese Treffen auch gemeinsam mit den Ministern vorbereitet. Gegebenenfalls wird auch die Europäische Zentralbank dazu eingeladen.

Einloggen um mehr zu lesen:

131 Antworten zu “Zypern-Krise: Wer rettet die Euro-Retter?”

Kommentare sind geschlossen.